mehr

Letztes Feedback

Meta





 

lionheart.

Tonight out on the streets
I'm gonna follow you
Tell you all about a scene
That you would kill for
You're gonna love what's
Burning right in front of you
But you won't see it
By the light of the sun
 
Come out Tigerlily
You're caressing me
I'll take you up
I'll turn you on
I'll take your apathy
I wouldn't lie to you Blossom
Won't you let it go
I'm gonna give you all you want
And don't you know

1 Kommentar 22.10.09 19:29, kommentieren

Blossom.

cigarettes. coffe. and tigerlily (la roux)
that is what has made my day...

and most importantly and not to forget (last but not least) thinking of you. sehnsucht. which might be strange, because i have last seen you this morning, which seems like ages ago.

 

you're my favorite song, which I sing all along.

Ich weiß, ich war auch einmal poetischer und einfallsreicher als heute, aber ,manchmal beißt einen der Alltag einfach gehörig in den Arsch und man kann einfach gar nicht anders.

 Did I mention that i hate blockades...
 and apparently I hate my brain right now.

1 Kommentar 21.10.09 19:05, kommentieren

Rabbit Heart

Meine Damen und Herren heute Abend sinkt für Sie: die Stimmung. Soeben habe ich den Special-Award des Abends den der-totale-Versager-Award überreicht bekommen von keinem geringeren als meiner Mutter, desweiteren wurde ich mit den Titeln "du verzogener Fratz" und "du dumme Nuss" ausgezeichnet. Und all diese Ehre nur, weil ich heute unter Vortäuschung von Krankheit aufgrund weiterer Unverschämtheiten am Arbeitsplatz die Supermarktfiliale in der ich gearbeitet werde verlies und diese auch nicht mehr betreten werde.

 

I'm a waste of breath, of space, of time...
I'm a waste of paint, and tape, and glue.
And everything I made is trite and cheap
and a waste of paint, of tape and time.
I am nothing but a stepping stone
On a path
To debt,
To loss
To shame.

2 Kommentare 20.9.09 11:25, kommentieren

what's a wonderwall anyway...

Ich ziehe dünne Silberfäden zwischen ihr und mir.
Zeichne rote Linien von ihr zu mir...oder von mir zu ihr.


Ich versuche nicht kitschig zu wirken, oder schnulzig zu werden und ich denke gerade deswegen gelingt es mir nicht und scheint irgendwie unumgänglich.

1 Kommentar 18.9.09 15:42, kommentieren

I skip a heartbeat for you... <3

Photobucket

Ich schüttle dich wie ein Sparschwein in der Hoffnung auf ein Wort das mich - das uns - weiterbringt, doch dein Schweigen bleibt und es fällt nichts außer die Münzen aus deiner Tasche.

Am I alone in your heart?
Have I hope with your heart?
She's such a teaser, she's such a star
Give me a reason, or give me a chance
Am I alone in your heart? Am I alone?
It tears me apart...

Doing all I can do just to be close to you
Everytime that we meet I skip I heartbeat
Always up for a laugh, she's a pain in the ass
Everytime that we meet I skip a heartbeat

Give me an evening or give me a night
I'll show you the time of your life

I'll walk you home save from the dark
I'll give you my jacket
I'll give you my heart.

10.9.09 08:33, kommentieren

Help I'm Alive

Photobucket

Help I'm alive my heart is beating like a hammer
Come take my pulse, the pace is on a runaway train.

 Die Nacht dreht sich in uns oder wir drehen uns in der Nacht
 - wie man es eben nimmt.

In her arms I feel so surreal, but at the same time I feel just like me.

Ich glaube sie ist wie die Postkarte aus der Heimat, weit in der Ferne und die Südseeinsel bei Fernweh. 

We'll have Halloween on Christmas
And in the night we'll wish this never ends.
Wish this never ends
.

Wenn ich bei ihr bin rotieren die Sätze nur so in meinem Kopf, ich
weiß nicht woher sie kommen - und warum. Aber wenn ich bei ihr        bin,  fällt mir auf einmal sovieles ein.   MUSE

 

9.9.09 09:11, kommentieren

underpaid and overtired

Nun gehöre ich also auch zu denjenigen die von einer großen Supermarktkette ausgebeutet werden - na bravo. 2 Tage arbeiten und insgesamt schon 170 Minuten unbezahlte Überstunden - ich bin doch nicht der Depp vom Dienst. Oder doch?! Fühlte mich heute wie das Duracell-Häschen mit nur 3 Stunden Schlaf und einem Chef der sogar beim Regale einräumen schon fast die Zeit mitstoppt und du dir vorkommst als wärst du auf der Flucht. Heute: 7 einhalb Stunden Arbeit... ich fühle mich tot, töter als tot... mein Rücken killt mich ... ich bin sogar schon mehr als müde und trotzdem oder gerade deswegen kann ich nicht schlafen.

4.9.09 01:25, kommentieren